LRS-Training (Lese-Rechtschreibschwäche)

Gute Rechtschreiber haben ein sehr gutes visuelles Gedächtnis. Bei schlechten Rechtschreibern ist das anders. Sie merken sich Wörter als Gehörtes oder Gefühltes, können das Wortbild aber nicht im visuellen Speicher abrufen. Häufig weichen Buchstaben in Art (z.B. weiche/harte Laute) und Anordnung (z.B. Doppel-, Dehn-, stumme Laute) von der Aussprache ab, was die häufigste Ursache von Fehlschreibung ist.

Manche Kinder entwickeln sehr kreative Strategien, sodass eine LRS-Schwäche lange nicht auffällt. Andere Kinder werden durch ihre LRS-Schwäche zunehmend verunsichert, da bei all ihren Bemühungen das erbrachte Ergebnis meist nicht zufriedenstellend ist. Einige Kinder neigen dazu, sich zu verstecken, um möglichst wenig Aufmerksamkeit zu erregen, andere wiederum versuchen sich durch besonders auffälliges Verhalten in den Vordergrund zu rücken. Durch diese Verhaltensweisen wirkt sich die LRS-Schwäche bzw. auch Dyskalkulie (Rechenschwäche) im Grunde genommen auf die gesamte Entwicklung des Kindes und das kindliche Selbstbewusstsein aus.

Das LRS-Training beinhaltet das Erkennen und Lösen von Blockaden und Schwächen, die das Kind am erfolgreichen Lernen hindern. Das spezielle Training besteht darin, dass die Verknüpfung von einem visuell eingeprägten Bild und einem guten Gefühl zu einem sicheren und befriedigendem Ergebnis führt. 

LRS-Training bewirkt

  • Spaß am erfolgreichen Lernen
  • mehr Erfolg in der Schule
  • individuelle Lernstrategien finden
  • entspannte Lernumgebung schaffen
  • Konfliktfähigkeit lernen
  • Konzentrationsfähigkeit steigern
  • Verbesserung der Sinneswahrnehmung
  • Selbstmotivation
  • Persönlichkeitsstärkung

 Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen.
(Benjamin Franklin) 

Eine Sitzung dauert ca. 1 Stunde und kostet € 70,-. Persönlichen Termin vereinbaren.

Erfahrungsbericht:

Mein Sohn Christop war immer sehr nervös vor Schularbeiten. Er dachte, dass er sowieso immer nur ein Genügend bekommt, egal wieviel er lernt und sich bemüht. Alexandra Fraberger hat Chrisoph dabei unterstützt an sich zu glauben. Seine letzte Mathe-Schularbeit wurde ein Befriedigend. Wir haben uns alle sooo gefreut. Jetzt, in der NMS, werden wir weiterhin die Hilfe von  Fr. Fraberger in Anspruch nehmen. Ich habe sie auch schon an einige Freunde weiterempfohlen, deren Kinder auch Lernschwächen bzw. Ängste haben, da ich selbst sehr von ihrer Arbeit überzeugt bin.
Christop, 11 Jahre

Bei Anna fällt mir spontan die Entspannung und ihr sicheres Auftreten ein, nachdem sie bei dir war. Bessere Noten - die E-SA, die sie bei dir vorbereitet hat ist eine 1 geworden. Die Konzentration ist also um dieses besondere I-Tüpfelchen besser. In der Volksschule, als sie kleiner war, ist mir immer aufgefallen, dass sie ihr Hungergefühl besser spürt. Schule schlägt sich bei ihr auf den Magen und sie isst dann sehr wenig und sie hat nach einem Termin bei dir immer von so einem guten Gefühl im Bauch gesprochen, also spürbare Entspannung. Es sind die Ansagen auch sehr gut ins Laufen gekommen, wir haben durch dich in einen guten Übungsablauf zu Hause hineingefunden und den Tipp mit dem “Ballschupfen” haben wir vor allem bei den Malsätzchen umgesetzt und Anna war durch dieses Üben zu Hause bei allen Tests besser als der Mathe-Beste der Klasse - da kam auch von der Lehrerin viel Lob. Sehr geholfen hat meinen Kindern auch die Übung mit dem Vulkan, wo wir am Abend alles was vom Tag nicht so toll war abladen dürfen und der Vulkan hilft es wegzubefördern. Bei Laura hat diese allabendliche Übung voriges Schuljahr eine Menge Angst wegnehmen können, weil zeitgleich am Elternsprechtag eine diesbezügliche Rückmeldung kam.
Ps: Wie habe ich dich eigentlich gefunden. Ich bin durchs Internet auf dich gestoßen und brauchte anfangs viel Mut um mich für einen Termin zu melden, aber das hat wohl mehr mit einem selber zu tun, man spürt man braucht Hilfe, hat aber auch Angst, davor was auf einem zukommt, wenn man eine Problemlösung angeht. Ja liebe Alexandra, es ist ganz schön viel, was sich durch deine Unterstützung zum Positiven gewendet hat.